Ostern vs. Weihnachten

[singlepic id=193 w=550 h=550 float=]

Ostern vs. Weihnachten!

Der Showdown hat begonnen.

Oder wird er erst noch beginnen?

 

Herzlich willkommen zum wildesten Zeitreise-Musical der Geschichte.

In den Hauptrollen ein omnipotenter Hahn, ein wahnsinniger Weihnachtswichtel und ein hinterhältiger Hase. Piraten, Zombies, Kampf-Hasen, Dekadenz, Verblödung, Action, Sexspielzeuge und der fieseste Weihnachtsmann aller Zeiten – was will man mehr?

Freuen Sie sich auf die neuste Eigenproduktion des Theaters in der Bastion. Nach „Always Usa“ 2001, „Frohes Fest AG“ 2003, „car.toon“ 2006, „Requiem TV“ 2009 und „Viva Berlusconi“ 2010 ein weiteres klares Bekenntnis zu Zeitgeist, Trash und Popkultur.
Die Zukunft war gestern. Frohes Nest!

Uraufführung am Freitag den 13.4.2012

weitere Termine:
Samstag 14.4.
Freitag 20.4.
Samstag 21.4.
Freitag 27.4.
Samstag 28.4.
Theater in der Bastion, Fort Unterer Kuhberg Ulm.
Beginn jeweils 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr.
Eintritt 12 Euro, Ermäßigt 10, Schüler 8.
Reservierungen über theaterbastion@gmx.de

Es spielen: Gerard Elineau, Frank Bündgens, Philine Huppert, Michaela Miller-Englbrecht, Niklas Mühlich, Charlotte Pfleghar, Martin Radermacher, Isabelle Ruf, Joannis Vamvakas, Stefan Werner & Simon Weyh.
Band: Leo Radermacher, Lovis Huppert, Philipp Krechlak, Thomas Kulzer, Tillmann Pflug & Manuel Wößner. 

Ein Musical von Leo Radermacher.
Text: Leo Radermacher, Simon Weyh, Joannis Vamvakas & das Team.
Inszenierung: Gerard Elineau & das Team.
Bühne: Gerard Elineau.
Technik: Tobias Geyer.


Frohe Ostern! Doch Vorsicht: Legen Sie sich nicht mit dem falschen Hasen an…


Ein Gedanke zu „Ostern vs. Weihnachten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*